Fee

Heinrich und seine Frau sind nun seit 30 Jahren verheiratet als Ihnen bei einem Waldspaziergang eine Fee erscheint. Sie sagt den beiden, dass jeder einen Wunsch frei hätte, weil sie schon so lange glücklich miteinander verheiratet seien. Die Frau ist begeistert und wünscht sich eine Weltreise mit ihrem Heinrich. Schwups, hält sie die Reiseunterlagen in der Hand. Nun ist der Mann an der Reihe. „Nun ja“, druckst er herum, „es ist ja alles schön und gut, aber ich hätte jetzt gerne eine Frau, die 30 Jahre jünger ist als ich…“ Die Fee wirbelt ihren Stab und schwups, ist der Mann 85 Jahre alt.

2 Gedanken zu „Fee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.