gute Fee

Ein Mann kommt in die Kneipe und hat eine Katze dabei. Er bestellt ein Bier und 10 Frikadellen. Die Frikadellen verfüttert er an die Katze, das Bier trinkt er. Verwundert sagt der Wirt, dass er noch nie eine so gefräßige Katze gesehen hätte. Darauf erklärt ihm der Mann, dass ihm neulich eine Fee erschienen sei und ihm sagte, er hätte drei Wünsche frei. „Also „, sagt er weiter, „mein erster Wunsch war, dass ich immer genug Geld habe, als zweites wünschte ich mir ewige Potenz. Na ja, und bei dem dritten Wunsch muss die Fee wohl was missverstanden haben, da wünschte ich mir eine unersättliche Muschi…“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.