Heimweh

Ein Handelsvertreter ist schon mehrere Wochen unterwegs, als er sich eines Abends dazu entschließt in den Puff zu gehen. Er wirft der Puffmutter eine Handvoll zerknüllter Geldscheine hin und verlangt nach der Häßlichsten, die sie hat. Die Chefin zählt das Geld und sagt ihm, dass er für so viel Geld auch die Hübscheste haben könne. Brummt er sie an: “Keine Interesse, ich bin nicht geil, ich habe Heimweh!!”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>