Auf dem Herrenklo

Gestern saß ich im Restaurant auf dem stillen Örtchen, als ich eine Stimme durch die Trennwand hörte: “Hi, wie gehts?”  Eigentlich bin ich ja nicht der Typ, der auf Unterhaltungen im Herrenklo steht, aber ich antwortete trotzdem: “Ganz okay, danke.”
Und die Stimme fragte: “Was machst du gerade?”
Was war das für eine Frage? Ich wollte nicht in die Details gehen und meinte zögernd: “Na ja, das Übliche halt!”
Da fragte die Stimme plötzlich: “Kann ich für ne Weile rüberkommen?”
Da war ich völlig irritiert. Es schien ein Perverser zu sein. Also flüsterte ich: “Warum denn rüberkommen?” Und die Stimmte sagte: ” Ich könnte es Dir so richtig besorgen.”
Da packte mich die Panik, ich sparte mir das Papier, zog schnellstens meine Hose hoch, stammelte ich hätte noch einen wichtigen Termin und stürzte nach draußen. Kurz vor der Tür hörte ich dann noch, wie der Typ sagte: “Hör zu, ich ruf später zurück, irgend ein Idiot quatscht mir ständig dazwischen…”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>