Neuer gegen Holland

Jogi Löw und seine Spieler unterhalten sich vor dem Spiel Deutschland gegen Holland in der Umkleidekabine: “Hört zu Jungs, ich weiß, die Holländer sind schlecht.”, erklärt der Bundestrainer, wir werden also ein leichtes Spiel haben. Torwart Manuel Neuer schlägt vor alleine gegen die Holländer zu spielen. Darauf hin geht die Manschaft in eine Bar.
Nach einer Stunde schaltet Bastian Schweinsteiger den Fernseher an. Es steht Deutschland 1 (Neuer, 10. Min.) – Holland 0. Zufrieden widmen sich die Nationalspieler wieder ihrem Bier. Nach Spielende betrachten sie den Endstand.
Die Anzeigetafel zeigt: Deutschland 1 (Neuer, 10. Min.) – Holland 1 (Robben, 90. Min.).
“Scheiße!” schreien alle Spieler und rennen entsetzt ins Stadion zurück. Manuel Neuer sitzt in der Kabine.
“Was zum Teufel ist passiert?” fragt Jogi Löw aufgeregt. “Sorry Jungs”, antwortet Neuer, “aber dieser verdammte Schiedsrichter hat mich in der 11. Minute vom Platz gestellt!”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.