schi-pop-schi-pop

Bei seinem Firmenrundgang wird der Besucher zu einer Maschine geführt, die Nippel für Babyflaschen herstellt. Diese gibt monoton „schi-pop-schi-pop“ von sich. Der Besucher fragt welche Ursache diese Geräusche hätten. „Nun, Das ’schi‘ ist wenn der Babynippel in Form gebracht wird, und das ‚pop‘ erzeugt die Nadel, die das Loch sticht“, erklärt der Angestellte. Ein wenig später kommen sie zu einer Maschine die Kondome herstellt. „Schi-schi-schi-pop-schi-schi-schi-pop“
„Nun, das ’schi‘ verstehe ich ja, aber was hat nun hier das ‚pop‘ zu bedeuten?“ fragt der Besucher. „Das ‚pop‘ ist die Nadel, die in jedes vierte Kondom ein Loch sticht“, schmunzelt der Angestellte. „Aber das kann doch nicht gut für den Kondomabsatz sein!?“ „Nein, aber es ist genial für’s Babynippelgeschäft!!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.