Der Verteidiger krönt sein Plädoyer

Der Verteidiger krönt sein Plädoyer mit einem flammenden Appell: „Hohes Gericht, dieser Mann hier ist kein Verbrecher. Er hat Anspruch auf Ihr Mitgefühl. Nur echte Not trieb ihn zu seinem Einbruch. Hätte er sich sonst mit hundert Mark begnügt, nachdem in dem Schubfach nebenan eine Kassette mit zehntausend Mark lag?“ Da brüllt der Angeklagte in höchster Erregung: „Verdammt, was bin ich doch für ein Idiot.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.